Donnerstag, 22. Juni 2017

RUMS #4: Ich trotze der Hitze...

Das fühlt sich ja in den letzten Tage fast schon wie Hochsommer an! Mal sehen, ob das im Juli und August so weiter geht oder die dann wieder so verregnet werden...
Ich trotze der aktuellen Hitze jedenfalls mit einem weiteren Sommerkleid. Wie beim gestrigen Kleid ist es wieder eine Pia von Fadenkäfer geworden, diesmal allerdings in einer anderen Version. Das heutige Kleid ist nämlich ärmellos, die überschnittenen Schultern bringen für mich genau die richtige Trägerbreite, nicht zu schmal, aber auch keine echten Ärmel. Schön luftig eben!


Außerdem habe ich diesmal den leicht ausgestellten Rock genäht, wie bereits bei meinem Sweatkleid vom Herbst. Dadurch schwingt der Rock dezent um die Beine, was bei den aktuellen Temperaturen wirklich angenehm ist. Natürlich durften auch bei diesem Kleid die Taschen nicht fehlen ;)


Hier habe ich einen weißgrundigen Jersey mit Dreiecken in pink, rosa, türkis, petrol und grau vernäht. Selbst in der Sonne wird es einem damit nicht zu heiß und außerdem macht mir der Stoff direkt gute Laune. Der Stoff lag schon länger in meinem Stoffschrank und hat auf seinen Einsatz gewartet, jetzt hat einfach alles gepasst und er hat seine Bestimmung gefunden :)


Das Kleid verlinke ich bei RUMS, wo ich nach guten zwei Monaten Pause endlich selbst mal wieder dabei bin.


Schnitt: Kleid Pia von Fadenkäfer (ehemals Sweatkleid Lässig, kurze Ärmel als Freebook erhältlich)
Zutaten: weißer Jersey mit Dreiecken und Ösen über Strandgutraeuber

Kommentare:

  1. Noch so ein schönes Kleid unterm Rosenbogen, toll! Liebe Grüße Ingrid

    AntwortenLöschen
  2. Ein tolles Kleid. Steht dir ausgezeichnet.
    LG Jasmin

    AntwortenLöschen