Dienstag, 30. Dezember 2014

Mein DIY-Jahr 2014 - Jahresrückblick

Das Jahr 2014 war für mich ein absolutes DIY-Jahr!

Ich habe die ersten Dinge auf den eigenen Nähmaschinen genäht, so konnte meine Mutter endlich ihre Nähmaschine zurück haben. Ich habe meine Nähtechniken verfeinert und viele neue Dinge ausprobiert. Außerdem habe ich gelernt zu stricken und lerne jetzt auch Häkeln.

Eine große Sache für mich war der Start dieses Blogs. War er am Anfang rein als Gedankenstütze für mich gedacht, freue ich mich jetzt über die vielen regelmäßigen Leser, über etliche nette Kommentare und große Freude über meine Tutorials. Danke!

Mehr als 100 DIY-Projekte habe ich dieses Jahr in Angriff genommen - jedes einzelne hat mir sehr viel Spaß gemacht :)

Heute möchte ich mein DIY-Jahr 2014 nochmal zusammenfassen und habe dafür Collagen erstellt, die meine Lieblingsprojekte zeigen. Damit mache ich bei Caros "Best of DIY 2014" und Danielas "my DIY 2014" mit. Diese geballte Ladung Kreativität geht außerdem zum Creadienstag!




Ganz zum Schluss habe ich noch fast alle meine DIY-Projekte in eine Collage gepackt - ganz schön viel, vor allem wenn man bedenkt, dass viele Sachen verschenkt wurden bevor ich zum fotografieren gekommen bin!

Ich hoffe, dass das Jahr 2015 mindestens genauso schön wird und ich viel Zeit für neue DIY-Projekte habe. Ein bisschen was habe ich mir vorgenommen: Ich möchte mir eine Hose und einen Trenchcoat nähen, mich mit meinem neuen Plotter anfreunden und die ersten größeren Teile stricken und häkeln. Außerdem möchte ich versuchen wirklich regelmäßig beim MeMadeMittwoch und bei RUMS mitzumachen und möchte noch viele Tutorials für euch bereitstellen. Aber zuerst möchte ich mit euch meinen ersten Blog-Geburtstag feiern - alle Infos dazu gibt's am Donnerstag!

Danke für ein wundervolles 2014, ich freue mich auf ein spannendes neues Jahr mit euch und wünsche euch einen guten Rutsch!

Sonntag, 28. Dezember 2014

Mein bester Blogpost

Pulsinchen ruft dazu auf, seinen besten Blogpost vorzustellen, da bin ich gern dabei :)
Ich freue mich ganz besonders, dass mein erfolgreichster Blogpost nicht irgendein Kleidungsstück behandelt, sondern dass eins meiner Tutorials das Rennen gemacht hat.
Mein bester Blogpost ist mit 2993 Aufrufen nämlich das zweite Overlock-Tutorial - zu finden HIER!



Stand: 28.12.2014, 15:15 Uhr

Weihnachtsgeschenke: Winterset für Große

Für die Freundin meines Bruders gab es auch etwas Selbstgenähtes zu Weihnachten. Ihre absolute Lieblingsfarbe ist pink, daher gab es ein Winterset aus Loop und Beanie mit dem wunderschönen LoveKeys von farbenmix. Sowohl bei der Beanie als auch beim Loop ist die andere Seite schlicht in hellgrau gehalten, so kann man das Set auch sehr gut zu anderen Farben kombinieren.


Stoff: Uni-Jersey hellgrau meliert über Stoffwelten, LoveKeys in pink von farbenmix über LuisannA, hellgrauer Interlock aus dem XXL-Paket von Borte Band Stoff
Schnitt: Wende-Beanie von Hamburger Liebe, Loop 140 x 27 cm

Samstag, 27. Dezember 2014

Weihnachtsgeschenke: Mama Boony Pants im Doppelpack

Letzte Woche habe ich euch meine neue Yogahose - Mama Boony Pants von nanoda - gezeigt und geschrieben, dass sie ein Probestück war. Einige von euch haben sich gefragt wofür ich dieses Probestück brauchte.
Der Grund dafür war nicht, dass die Hose besonders aufwändig war oder der Stoff besonders anspruchsvoll war - es war einfach keine Maßtabelle dabei und ich wollte zwei Yogahosen als Geschenk nähen. Also musste ich zuerst eine Hose für mich nähen, um zu überprüfen ob die Größen im eBook in etwa den Kaufgrößen entsprechen. Für ein Geschenk wollte ich die Beschenkten nämlich nicht vorher nach den individuellen Maßen fragen, dann wäre es ja keine Überraschung mehr gewesen ;)

Die beiden Hosen habe ich für meine Mutter und meine Tante genäht, wir besuchen alle drei den gleichen Yoga-Kurs. Auch diese beiden Hosen wurden mit einem Yoga-Motiv bebügelt. Die beiden haben sich sehr über die Hosen gefreut und dem Yoga-Neustart im Januar steht nichts mehr im Weg :)

Hier einmal die Hose für meine Mutter...



...und hier die Hose für meine Tante!




Stoffe: Uni-Jersey vom Stoffmarkt, Bündchen über Stoffwelten
Schnitt: Mama Boony Pants von nanoda
Plotter-Dateien: aus dem Silhouette-Store

verlinkt bei: Schnittchens Sporty-Linkparty

Freitag, 26. Dezember 2014

Weihnachtsgeschenke: Shopper und Winterset

Für meine Ehrenamtskameraden, die mit mir die Jugendgruppe leiten, habe ich auch etwas zu Weihnachten genäht - eine Tasche und ein Winterset.

Bei der Tasche hat sich alles um das Motiv herum ergeben - ich habe es gesehen und wusste sofort worauf es gut zur Geltung kommen würde. Also habe ich das Bügelbild gekauft, einen Taschenschnitt entworfen und drauf los genäht.


 
Loop und Mütze sind absichtlich so schlicht gehalten, so passt es gut zu allem, was man sonst so anhat. Da ich den Kopfumfang nicht wusste und mein winziger Kopf nicht mit einem Männerkopf zu vergleichen ist, musste ich die Größe schätzen, das hat aber gut geklappt, denn die Mütze passt wohl.



Stoffe Tasche: Uni-Webware über Stoffwelten, Punkte-Webware aus der Strick- und Nähstube Troisdorf, Vlieseline H250 über stoffe.de
Schnitt: selbstgebastelt

Stoffe Winterset: Jersey vom Stoffmarkt, Fleece über Stoffcentrum
Schnitt: gekürzte Version der Wende-Beanie von Hamburger Liebe

Verlinkt bei: Taschen und Täschchen, Alles für den Mann, Für Söhne und Kerle

Donnerstag, 25. Dezember 2014

Weihnachtsgeschenke: Männer-Kragenhoodie

Eins der Weihnachtsgeschenke für meinen Freund war dieser Hoodie mit aufgebügelter Köln-Skyline.
Den Männer-Kragenhoodie von Selbermacher-123 gibt es auch in Langgrößen, somit endlich mal ein Hoodie, der T. ordentlich passt.
Die Skyline war der erste Testschnitt mit der Silhouette Cameo, der Karton war nach der Lieferung minimal beschädigt, daher musste ich ausprobieren ob er den Transport unbeschadet überstanden hat. Somit konnte ich die Skyline schon aufs Weihnachtsgeschenk bügeln, jetzt sind sowohl der Hoodie als auch der Plotter eingepackt und warten unter dem Baum darauf, dass wir gleich auspacken :)

In Ermangelung einer männlichen Schneiderbüste musste meine normale Frauenbüste herhalten ;)




Schnitt: Männer-Kragenhoodie von Selbermacher-123
Stoff: schwarzer French Terry Jogging vom Stoffmarkt, grauer Baumwollsweat von buttinette, Bündchen von Farbklecks

verlinkt bei: Alles für den Mann, Für Söhne und Kerle

RUMS #18: Weihnachts-Loop

Damit heute mein Hals schön warm bleibt habe ich mir zum Weihnachtskleid noch schnell einen Weihnachtsloop genäht! Damit bin ich heute zum letzten mal in diesem Jahr bei MUDDIs RUMS dabei.





Stoff: Jersey aus der Eddy-Elch-Eigenproduktion von Stoffwelten

Dienstag, 23. Dezember 2014

Creadienstag: Winterset

Als kleines Dankeschön für die vielen angenommenen Päckchen gab es für die Nachbarn ein bisschen Schokolade und für das kleine Babymädchen ein Winterset aus Schneekitz-Sweat.
Die Mütze ist die Dinomütze von Hamburger Liebe ohne Dinozacken, die Halssocke ist nach dem Schnitt von olilu genäht - beides ist mit kuscheligem Teddyplüsch gefüttert.

Ich hoffe die drei freuen sich darüber - ausgepackt wird natürlich erst morgen ;)


Stoff: Sweat Schneekitz von Alles für Selbermacher, Teddyplüsch von Hilco über Stoffwelten
Schnitte: Halssocke von olilu, Dinomütze von Hamburger Liebe

verlinkt bei: Creadienstag

Montag, 22. Dezember 2014

Weihnachtskleid Sew-Along 2014 - Teil 6: Das Finale!

Heute beim Finale des Weihnachtskleid Sew-Along möchte ich gar nicht viele Worte verlieren.
Ich freue mich, dass ich es dieses Jahr endlich geschafft habe dabei zu sein und freue mich über die vielen schönen Weihnachtskleider, die entstanden sind.
Mein Kleid werde ich bestimmt auch nach Weihnachten noch oft tragen - es ist so bequem und so schön schlicht :)

Wie ich ja schon am Anfang des WKSA geschrieben habe, werde ich das Kleid am 1. Weihnachtsfeiertag tragen. Zwar habe ich es geschafft Fotos vor dem geschmückten Baum zu machen, ganz zufireden bin ich ber nicht. Der Baum sollte nämlich eigentlich kleiner sein und in einer anderen Ecke stehen. So wie er jetzt steht ist zum einen einer meiner Stoffschränke blockiert, zum anderen gefällt mir die Ecke da einfach nicht so gut zum fotografieren ;)

Und trotzdem:

*****Es ist so schön geworden!*****



Schnitt: Basic-Wickelkleid von kibadoo
Stoff: dunkellila Jersey vom Stoffmarkt

Samstag, 20. Dezember 2014

Bei mir ist heute Freutag!

Diese Woche ist mein Freutag nicht am Freitag, sondern am Samstag!

Blitzschnell ist mein Gewinn von Kerstin hier angekommen - ein kleines Weihnachtsgeschenk hat sie zu dem Trostpreis aus der Geburtstagsverlosung auch noch dazu gepackt und eine hübsche Carlitos-Karte mit sehr netten Worten :)
Die Sprüche von den Karten passen perfekt zu mir - Nichtstun gibt's bei mir eigentlich gar nicht und Schlaf ist hier auch immer Mangelware!
Danke, Kerstin! Ich hab mich riesig gefreut und die Tasse wird morgen beim Frühstück direkt eingeweiht :)









Außerdem habe ich heute die ersten Weihnachtsgeschenke verpackt und werde sie gleich bei der Weihnachtsfeier überreichen. Geöffnet werden dürfen sie aber erst nächste Woche ;)
Was sich in den Päckchen für meine Ehrenamtskameraden versteckt zeige ich euch nach Weihnachten - ich bin mir nicht so sicher, ob sie nicht eventuell hier mitlesen :D




Durch die ersten verpackten Geschenke und den Baum, den wir gestern gekauft haben, bin ich endlich so richtig in der Weihnachtszeit angekommen und die Stimmung hier wird mit jedem Tag weihnachtlicher.
Ich hoffe, dass ich die Fotos zum Weihnachtskleid-Sew-Along-Finale schon vor dem geschmückten Baum machen kann. Wie jedes Jahr ist der Baum deutlich größer geworden, als eigentlich geplant. Wie war das mit Männern und dem Augenmaß?! ;)

Euch allen wünsche ich ein schönes Wochenende und einen besinnlichen vierten Advent!

Donnerstag, 18. Dezember 2014

RUMS #17: Mama Boony Pants zum Yoga

Zum heutigen RUMS möchte ich euch meine neue Yoga-Hose zeigen - Mama Boony Pants von nanoda.
Eigentlich war diese Hose nur das Probemodell, damit ich weiß, ob sie größengerecht ist. Das eBook enthält leider keine Maßtabelle, daher musste ich Größe und Passform selbst überprüfen. Wofür ich dieses Probemodell brauchte, werdet ihr in Kürze hier zu sehen bekommen ;)

Genäht habe ich die Version mit Longbündchen, so bleibt das Hosenbein in jeder Position an seinem Platz und verrutscht nicht so leicht. Auf die Taschen habe ich verzichtet, denn die sind an einer Yogahose überflüssig.

Jetzt weiß ich, dass der Schnitt größengerecht ausfällt und wahnsinnig bequem ist. Da steht dem Yoga-Neustart (neues Jahr - neue Yoga-Lehrerin) nichts mehr im Weg :)



Die Hose verlinke ich bei Schnittchens Sporty-Linkparty und bin mit diesem Post außerdem bei Lila-Lottas Adventsverlosung dabei - danke Sandra!


http://lila-lotta.blogspot.de/2014/12/adventskalender-2014-turchen-nr-18.html#more


Schnitt: Mama Boony Pants von nanoda
Stoff: lila Jersey vom Stoffmarkt, Bündchen über EvLi's Needle
Bügelbild: Datei nach einem Zitat von Bryan Kest selbsterstellt, Flexfolie von Plottermarie, geplottet bei D. - Danke!

Dienstag, 16. Dezember 2014

Creadienstag und Weihnachtsgeschenke: Klammerbeutel

Und wieder ist ein Weihnachtsgeschenk fertig, so langsam wird es ja auch Zeit.
Für meine Oma ist neben der Schürze auch ein Klammerbeutel im gleichen Design entstanden. Leider ist er ein bisschen kleiner geworden, als ich am Anfang dachte, aber für zwei Personen sollten genug Klammern hineinpassen.



Stoffe: Webware über EvLi's Needle
verlinkt bei: Creadienstag, Kopfkino

Sonntag, 14. Dezember 2014

Weihnachtskleid Sew-Along 2014 - Teil 5

Heute sind wir schon beim vorletzten Teil des Weihnachtskleid Sew-Along angekommen:
Oah, jetzt aber schnell! / Nur noch der Saum! / Ich könnte hier nochmal nachbessern / Ich bin fertig, zeige aber noch nichts / Ich bin ein Streber und nähe jetzt noch ein Tüdeldü für meine drei Weihnachtskleider

Mein Kleid ist soweit fertig, 2,60 m Streifenversäuberung mit der Zwillingsnadel liegen hinter mir. Bis vorhin fehlte nur noch der Saum. Mit dem Saum habe ich mich heute Abend beschäftigt, so dass ich jetzt sagen kann: Ich bin fertig, zeige aber noch nichts :D
Es gefällt mir sehr gut und ich finde es durch die Farbe auch elegant, aber es ist ganz Ton in Ton und ich überlege, ob ich nicht doch noch ein bisschen was zum verschönern und betüddeln mache ;)

Mein Kleid bekommt ihr erst beim Finale zu sehen, aber einen kleinen Teaser möchte ich euch nicht vorenthalten ;)





Mal schauen, was die anderen Weihnachtskleider des Sew-Along machen :)

Freitag, 12. Dezember 2014

Freutag

Heute bin ich mal wieder beim Freutag dabei.

Ich freue mich, dass ich langsam wieder gesund werde und wieder ein bisschen Zeit an der Nähmaschine verbringen kann. Wenn man wieder einigermaßen fit ist und die Fähigkeit sich zu konzentrieren langsam zurück kommt, macht das Ganze doch wesentlich mehr Spaß ;)



Ich freue mich, dass heute die letzte Vorlesung meines Studiums ansteht - okay, ein bisschen traurig macht mich das auch! Aber es gibt ja noch genug Kurse, Blockpraktika, Famulaturen und so bis das Studium dann ganz vorbei ist.

Ich freue mich für Sandra, dass ihr Freebook "Küchenschürze" so gut ankommt und bin schon ganz gespannt auf das Gesicht meiner Oma, wenn sie die Schürze aus dem Probenähen an Weihnachten auspackt.

Ich freue mich sehr, dass sockshype nach dem Interview mit Fredi und dem Artikel über die selbstgenähten Geschenkideen der Blog-meets-Blog-Teilnehmerinnen für einen weiteren Artikel angefragt hat, diesmal bei mir persönlich. Sobald der Artikel online ist, bekommt ihr weitere Infos ;)

Ich freue mich außerdem, dass ich in der Zeit, die ich krank war, eine ordentliche Aufmunterung in Form von Gewinnen bekommen habe. Aber der Reihe nach...

Zuerst habe ich bei Manu & Kat von Liebste Schwester ein eBook von Leni Pepunkt gewonnen, ich habe mich für die Sweatjacke für Damen entschieden und den Schnitt schon ausgedruckt und zusammengeklebt. Vielen Dank - ich hoffe, ich habe nach Weihnachten Zeit dafür :)

Einen Tag später habe ich bei Hummelhonig das eBook "Kuschelkleid Zebra" gewonnen - tausend Dank!

Dann habe ich bei Bianca von fred fadenfroh das eBook "Tausendsassa" von LiebEling gewonnen, Florentine hat es mir gleich zugeschickt und jetzt habe ich einen echten Baby-Allrounder im Ordner - vielen Dank!

Außerdem habe ich bei Silke von Schnittchen das Schnittmuster "Rock Jacky" und einen dazu passenden, wunderschönen blauen Stoff gewonnen - auch hier ein herzliches Dankeschön, ich hab mich riesig gefreut!

Donnerstag, 11. Dezember 2014

Weihnachtskleid Sew-Along 2014 - Teil 4

Heute kommen wir zum vierten Teil des Weihnachtskleid Sew-Along, krankheitsbedingt mit ein paar Tagen Verspätung - aber es ist fast geschafft!
Heute geht es um folgende Arbeitsschritte:
Uah, es passt nicht, das muss ich ändern / Ich habe diese schwierige Stelle gemeistert und bin stolz wie Bolle! / Das sieht doch schon ganz gut aus, oder? / Ich hab ein Hängerchen und brauche Motivation!

Ich habe diese schwierige Stelle gemeistert und bin stolz wie Bolle!
Yeah! Ich habe es geschafft alles ohne Verziehen anzunähen, gerade bei spitz zugeschnittenen Teilen - wie hier die seitlichen Zipfel der Vorderteile - fällt mir das manchmal noch ein bisschen schwer. Aber hier hat es wirklich gut geklappt :)

Das sieht doch schon ganz gut aus, oder?
Hier seht ihr mal einen Zwischenstand meiner Weihnachtskleid-Näherei an der Schneiderbüste! Sieht schon ganz gut aus wie ich finde :)




 Diese Woche muss ich das Kleid noch säumen und alle offenen Kanten einfassen, dafür möchte ich mal wieder die Streifenversäuberung nutzen. Das zweite Bindeband muss noch angenäht werden und dann bin ich schon fertig!



Ich freu mich jetzt noch eine Runde über mein Kleid und gehe mal auf Blogtour bei den anderen WKSA-Mitstreiterinnen! Kommt ihr mit?!

RUMS #16: Kaschi

Endlich tut sich hier mal wieder was. Ihr fragt euch sicher was los ist, dass man hier mehr als eine Woche nichts von mir hört. Ich bin ganz schön krank, mich hat es richtig erwischt und ich bin zu nichts gekommen! Vorgestern stand auch noch eine Klausur an, zu der ich mich in die Uni geschleppt habe.

Trotzdem kann ich euch heute beim RUMS etwas zeigen, was schon länger fertig ist. Ich habe mir das Raglanshirt Kaschi, nach dem Freebook von Alles für Selbermacher, genäht. Statt des Bündchens habe ich mich am Halsausschnitt für eine Streifenversäuberung entschieden. Durch den etwas dickeren Interlock ist es ein gemütliches Oberteil, das auch für den Winter geeignet ist.
Tragefotos habe ich heute keine, so krank sehe ich einfach furchtbar aus!




Schnitt: Kaschi von Alles für Selbermacher, die Anleitung gibt's bei Ricarda
Stoff: Interlock über Stoffwelten

Dienstag, 2. Dezember 2014

Weihnachtsgeschenke: 10 kostenlose Anleitungen zu Weihnachten

Wie ihr sicher mitbekomen habt, hat sockshype im Rahmen unserer Blogvorstellungrunde "Blog meets Blog" ein Interview mit Fredi von seemannsgarn geführt. Das Interview habe ich hier schonmal verlinkt.

Sockshype ist ein Online-Magazin rund ums Handarbeiten, das zeigen möchte, dass das Handarbeiten modern und überhaupt nicht eingestaubt ist.
Nachdem unsere Blogvorstellungsrunde vorbei war, hat sockshype angefragt, ob wir Interesse auf eine weitere Zusammenarbeit hätten und so haben wir zehn kostenlose Anleitungen zusammengetragen, mit denen man wunderbare Weihnachtsgeschenke nähen kann. Seit gestern ist der Artikel veröffentlicht, dort findet ihr unter anderem mein Kirschkernkissen-Tutorial, aber eben auch neun weitere wundervolle Anleitungen von den "Blog meets Blog"-Teilnehmerinnen. Den ganzen Artikel findet ihr hier!

Aber auch sonst ist sockshype einen Besuch wert: Ihr findet dort wahnsinnig viele Beiträge zu nahezu jedem Bereich der Handarbeit, schaut unbedingt mal vorbei!

Montag, 1. Dezember 2014

Probenähen und Weihnachtsgeschenke: Freebook Küchenschürze

Heute ist es so weit - endlich darf ich euch die Schürze zeigen!

Beim Probenähen für CoelnerLiebe ist hier eine wunderschöne Küchenschürze entstanden. Türkis, mit den Blümchen ein bisschen retro, perfekt als Weihnachtsgeschenk für meine Oma.

Sandras Freebook beinhaltet Anleitungen und Schnittmuster für alles, was man in der Küche so brauchen kann: Frauenschürze, Männerschürze, Kinderschürzen in drei Größen, Topflappen, Ofenhandschuh und als Extra hat Sandra noch Applikationsvorlagen ins Freebook gepackt!

Ich bin nicht nur begeistert vom Freebook, das Probenähen mit Sandra war wahnsinnig herzlich und inspirierend, es sind so viele neue Schürzen entstanden und es gibt schon viele Ideen für neue Projekte.

Jetzt kann ich aber nicht mehr abwarten und zeige euch meine Fotos ;)





Jetzt aber los! Stürmt Sandras Blog, setzt euch hinter die Nähmaschine und backt viele leckere Plätzchen in euren neuen Schürzen - das Freebook findet ihr hier!

Stoff: Webware über EvLi's Needle
Webband: JinnyJou-Serie von jolijou über Sonnenschnuckel

Sonntag, 30. November 2014

Weihnachtskleid Sew-Along 2014 - Teil 3

Heute bin ich ganz schön spät und habe auch kein Foto vom aktuellen Stand gemacht - den ganzen Tag habe ich in der Küche gestanden und Plätzchen gebacken :)
Fotos reiche ich also morgen nach und auch die Verlinkung folgt morgen - sonst ist ja gar kein Vorschaubild sichtbar ;)

Heute geht's mit Teil 3 des Weihnachtskleid Sew-Along weiter, und zwar folgendermaßen:
Ich bin in Stimmung, erste Nähte sind gemacht! / Endlich hab ich angefangen / Probemodell sitzt, ich kann den richtigen Stoff zuschneiden / Ich bin ein Streber und nähe jetzt mein zweites Weihnachtskleid / Plätzchenessen ist doch irgendwie auch Nähen, oder?

Ich bin in Stimmung, erste Nähte sind gemacht!
Nachdem ich also zugeschnitten habe, habe ich das Kleid geheftet und zum ersten mal anprobiert - und schon stehen die ersten Änderungen an! Ich habe mich jetzt dazu entschieden, das Kleid doch nicht als Fake-Wickelkleid, sondern als echtes Wickelkleid zu nähen.
Es ist nicht so, dass mir die Fake-Variante nicht gefallen hätte, das tut sie durchaus, aber sie ist mir zu so einem festlichen Anlass irgendwie zu schlicht. Ich werde also doch ein echtes Wickelkleid nähen, die Fake-Variante folgt aber bestimmt mal als tolles Alltagsteil!

Also habe ich schnell noch ein drittes Rockteil zugeschnitten, die Heftnähte wieder geöffnet und jetzt mit dem dritten Rockteil erneut geheftet. So gefällt es mir gleich besser und es passt auch gut.
Ich bin also bereit für Teil 4 des WKSA :)

Schaut doch mal bei den anderen Mädels vorbei - ich bin schon ganz gespannt wie weit die Weihnachtskleider der anderen sind und gehe jetzt noch eine Runde stöbern ;)


NACHTRAG:
Hier also meine ganz schnellen Handy-Fotos, allerdings nur von der Fake-Version, die andere habe ich noch gar nicht fotografiert...


TEASER: Morgen, Kinder, wird's was geben!

Ihr Lieben, ich möchte euch heute schon darauf hinweisen, dass es morgen ein wundervolles neues Freebook geben wird. Für Sandra von CoelnerLiebe durfte ich ihr neuestes Projekt probenähen und einen Tag vor der Veröffentlichung möchte ich schonmal eine Runde teasern.

Ich hoffe ganz fest darauf, dass ihr morgen alle Sandras Blog stürmt und euch dann schnell vor die Nähmaschine setzt - schließlich müssen wir wahrscheinlich alle nochmal ran an den Backofen oder halten bei euch die Plätzchen die ganze Adventszeit lang?!





Freitag, 28. November 2014

Weihnachtsgeschenke: kuscheliger Kinder-Hoodie

Heute geht's mit dem nächsten Weihnachtsgeschenk weiter. Teil 2 des Geschenkes für meinen kleinen Cousin: ein kuscheliger Hoodie!

Mit 18 Monaten trägt er zwar immer noch Größe 86/92, mit einem Kopfumfang von 49 cm ist das Benähen aber nicht ganz so einfach. Dementsprechend musste ich ein bisschen basteln und den Schnitt so ändern, dass der Halsausschnitt und die Kapuze zum Kopfumfang passen.

Ihr seht hier also einen Hoodie nach dem Schnitt Robstar von rosile, genäht in Größe 86/92 mit Halsausschnitt und Kapuze in Größe 110/116.
Der Hoodie ist bewusst schlicht gehalten, aber bei Tasche und Innenkapuze dürfen die SweatStars von Swafing erstrahlen. Eventuell kommt noch ein Stern aus Flexfolie auf das Rückteil, noch habe ich ja ein bisschen Zeit zum Überlegen ;)






Schnitt: Robstar von rosile
Stoff: Swafing SweatStars über Strandgutraeuber, Uni-Sweat vom Stoffmarkt in Euskirchen
verlinkt bei: Made4BOYS

Dienstag, 25. November 2014

Weihnachtsgeschenke: Brotzeittasche

Hier entstehen langsam die ersten Weihnachtsgeschenke, sind ja schließlich nur noch vier Wochen...
Für meinen kleinen Cousin, der mittlerweile zu einer Tagesmutter geht, ist eine Brotzeittasche entstanden. Ich habe sie im Buch "tausend und meine tasche - Familie & Freizeit" von Julia Korff (lillesol & pelle) gesehen und musste sie unbedingt nähen. Jetzt kann der kleine Mann ganz bequem Frühstück, Trinkflasche und Lieblingsspielzug mitnehmen und sich dabei noch über die Äpfel freuen ;)



Schnitt: Brotzeittasche aus "tausend und meine tasche - Familie & Freizeit", TOPP-Verlag
Stoffe: Uni-Webware gekauft bei buttinette, An Apple a Day ertauscht
Gurtband: stoffe.de
Applikation: Paketbeigabe von Stoffwelten

verlinkt bei: Creadienstag, Made4BOYS, Taschen und Täschchen