Donnerstag, 22. September 2016

RUMS #15: herbstliches Sweatkleid

Heute zeige ich euch mein allerliebstes Sweatkleid für den Herbst! Das kuschelige Kleid mit Tunnelzug und überschnittenen Ärmeln ist so wahnsinnig gemütlich, dass ich es am liebsten gar nicht mehr ausziehen würde.


Mit Brustabnähern und Beleg am Halsausschnitt gefällt es mir richtig gut, man kann es aber auch ärmellos nähen, ein Bündchen an den Halsausschnitt machen, an der im Schnitt eingezeichneten Linie die Proportionen von Ober- und Unterteil anpassen...Ihr seht, ich komme aus dem Schwärmen gar nicht mehr raus :D



Dass es mein neues Lieblingskleid ist, ist zum Teil auch dem wundervollen Stoff geschuldet. Der blaue Sommersweat mit kupferfarbenen Dreiecken von lillestoff lag schon länger in meinem Stoffschrank, als hätte er nur auf seinen Einsatz gewartet.


Mit diesem Kleid bin ich heute bei RUMS dabei und bin ganz gespannt, wer von euch diese Woche zeigt, was er beim lillestoff-Festival genäht hat :)



Schnitt: Sweatkleid von Fadenkäfer, gibt's auch für Mädchen und als Kombi-eBook
Material: Sommersweat von lillestoff, Kordel über Stoffwelten, Ösen über Strandgutraeuber


***Dieser Post ist im Zuge meiner Tätigkeit als Probenäher für Fadenkäfer entstanden. Das eBook "Sweatkleid" wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt, damit ich es testen kann. Auf die Umsetzung, die Fotos und meine Meinung wurde kein Einfluss genommen.***

Dienstag, 20. September 2016

Nähen für Männer: Statement-Shirt zum Geburtstag

Heute gibt es wieder was Genähtes für Männer, diesmal bekommt ihr allerdings ein neues Gesicht zu sehen. So ein bisschen Abwechslung bei den Fotos kann ja nicht schaden ;)

Mein Vater hat am Wochenende einen runden Geburtstag gefeiert. Seine Idee, dass ich ihm ein Hemd nähen könnte, kam leider viel zu kurzfristig, also wurde die Idee wieder verworfen. Als Überraschung gab's für ihn aber ein Shirt mit einem Statement-Plot. Als ich die Datei bei kleine göhr.e gesehen habe, konnte ich einfach nicht anders :D
Das Hemd gibt's dann irgendwann, wenn ich mal viel Zeit übrig habe.



Das Shirt verlinke ich bei Creadienstag, DienstagsDinge, HandmadeOnTuesday, Meertjes Stuff, Für Söhne und Kerle und Plotterliebe!



Schnitt: Max von pattydoo
Stoff: Uni-Jersey über Strandgutraeuber
Plotterdatei: "Ich bin nicht alt, ich bin Retro" von kleine göhr.e

Dienstag, 13. September 2016

Nähen für Männer: Mister Sky geht auch schlicht!

Schon vor ein paar Wochen habe ich euch eine Sweatjacke für meinen Freund gezeigt. In der Zwischenzeit ist das eBook-Paket von mialuna erschienen, sodass ich euch heute die zweite Herren-Sweatjacke zeige.

 


Die Sweatjacke Sky von mialuna gibt es wie üblich in den Versionen Lady, Big Lady, Mister und Kids.
Sky kann mit Kragen oder Kapuze, mit Bauchtasche oder Eingrifftasche, aus einem Stück oder mit Teilung genäht werden. Wir haben uns auch bei der zweiten Jacke für die Variante mit Kragen und Bauchtasche entschieden. 
Durch die Belege auf der Innenseite gibt es keine offenen Kanten und mit der Schritt-für-Schritt-Anleitung ist der Schnitt auch für Anfänger geeignet.




Diese Jacke habe ich aus einem dunkelblauen Sweat genäht, der schön glatt und dehnbar ist. Weil ich bei der ersten Jacke so ein tolles Ergebnis damit erzielt habe, habe ich auch bei der zweiten Jacke den Stoff vor dem Einnähen des Reißverschlusses verstärkt. Diesmal habe ich die nötige Verlängerung auch vor dem Zuschneiden berücksichtigt und die Zugabe auf Jacke und Bündchen verteilt. Bei der letzten Jacke hatte ich das ja zu spät berücksichtigt und ihr ein extrahohes Bündchen verpasst.




Schnitt: Mister Sky von mialuna, Größe S, verlängert um 6 cm
Material: Wintersweat in navy über Kreasurium, Reißverschluss über Strandgutraeuber


***Dieser Post ist im Zuge meiner Tätigkeit als Probenäher für mialuna entstanden. Das eBook Mister Sky wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt, damit ich es testen kann. Auf die Umsetzung, die Fotos und meine Meinung wurde kein Einfluss genommen.***

Montag, 12. September 2016

12von12 im September

Heute mal wieder 12von12 - ein ganz normaler Tag. Mehr 12von12 findet ihr bei Caro von Draussen nur Kännchen. Die Beschriftung beginnt links oben und läuft im Uhrzeigersinn.


1: Am Morgen braucht erstmal die Wäsche von gestern Aufmerksamkeit - Socken falten steht an.
2: Auf dem Weg zur Arbeit - montags mit Kaffee!
3: Frühstück am PC!
4: Montags ist die Befundungsliste immer sehr voll, alle Bilder vom Wochenende müssen angeschaut werden.


5: Nach der Arbeit hat mein Auto trotz Schattenplatz 31° angezeigt. Das schreit ja geradezu nach Eis! Hat vorm Yoga zeitlich nicht mehr geklappt, aber bei 27° am Abend ist das ja auch noch eine Option für später.
6: Nach der Arbeit habe ich mich blitzschnell umgezogen, damit ich es rechtzeitig zum Yoga schaffe. Was freue ich mich auf die Entspannung!
7: Noch schnell die Vignette für Ungarn kaufen!
8: Abendessen - Nektarine und Lieblings-Müsliriegel!


9: Ein bisschen was fürs Wochenende zuschneiden. Wen von euch lerne ich beim lillestoff-Festival kennen?
10: Hat doch noch geklappt mit dem Eis! Zwar nicht in der Sonne, aber unter der Lieblings-Kuscheldecke ist es auch schön :)
11: Entspannen bei einer Folge Dr. House. Aktuell schauen wir Staffel 7, dank Amazon Prime.
12: Ich habe schonmal angefangen für das lillestoff-Festival zu packen. Irgendwie muss die extra gekaufte 130 Liter Kiste voll werden :D

Donnerstag, 8. September 2016

RUMS #14: MugRug

Nach vier Monaten mit der neuen Stickmaschine habe ich schon einiges gestickt. Zuerst nur mal auf Stickfilz ausprobiert, später dann auch mal auf Taschen gestickt. Und jetzt habe ich zum ersten mal eine ITH-Datei gestickt.


Die süßen MugRugs von madebycataffo verschönern ab sofort den Tisch von meiner Mutter und mir. Zwischendrin habe ich mit verschiedenen Garnen und Nadeln experimentiert, sodass ich am Ende die für mich passende Kombination gefunden habe. Ich finde die kleinen MugRugs super als Geschenk, werde aber auf jeden Fall auch mal eine Datei für den großen Rahmen ausprobieren.


Nach längerer Zeit habe ich also heute auch mal wieder etwas für RUMS! Wer von euch ist wieder dabei?



Datei: MugRugs von madebycataffo
Stickgarn: Strandgutraeuber
Stoffe: Stoffmarkt

Dienstag, 30. August 2016

DienstagsDinge: Notizbuchhülle für den neuen Job

Langsam neigt sich mein Studium dem Ende zu und der Ernst des (Berufs-)Lebens rückt immer näher. Langsam?! Naja...noch drei Wochen Praktisches Jahr, dann 6 Wochen Lernen fürs 3. Staatsexamen, 3 Tage lang mündliche Prüfung. Und dann - endlich Ärztin?! Fast!
Erst heißt es warten. Bis man die Approbationsurkunde in den Händen hält, kann es schonmal ein paar Wochen dauern. 8 Wochen lang habe ich dann quasi Urlaub und kann mich nochmal um alles kümmern, was liegen geblieben ist und was geändert werden muss, wenn der Studentenstatus wegfällt.


Und damit ich danach sofort loslegen kann, habe ich mir gestern in einer 5-Minuten-Aktion eine Notizbuchhülle genäht. Mein aktuelles Notizbuch hat nämlich zwei Nachteile: es umfasst das ganze PJ, also auch die mittlerweile überflüssigen Fächer Innere Medizin und Chirurgie...
...und es ist ein DIN A5-Ringbuch, das fast auseinanderfällt - der hintere Umschlag hakt sich immer aus der Spirale aus.
Es musste also ein neues her, wobei ich zuhause nur noch die Wahl zwischen einem Umschlag mit einem Cocktail und einem Umschlag mit Paprikas hatte. Zum Glück war aber von meinem Basic TankTop noch ein Rest Medical Stuff übrig, der jetzt mein Büchlein verpackt. Wenn heute ein bisschen Luft ist, geht's ans übertragen und erweitern und dann begleitet es mich hoffentlich ganz lange bei meinem Traumjob, der mir vor einer Woche angeboten wurde :)

Die Hülle verlinke ich bei DienstagsDinge, Link your stuff, Handmade On Tuesday und Creadienstag.



Stoff: Medical Stuff von Rapelli Design über Stoff & Liebe

Samstag, 27. August 2016

Made4BOYS: Motorradshirt für coole Kerle

Heute zeige ich euch nochmal ein Kindershirt. Ich habe wieder das eaSy Shirt von Leni Pepunkt genäht und es mit einem Bügelbild aufgepeppt. Im Moment stehe ich ja total auf graumeliert mit Plot!


Die Plotterdatei ist das Motorrad von Crea Ecke, das es mit und ohne Offset gibt. Ich habe mich für die Version mit Offset entschieden, damit das Motorrad auf dem grauen Jersey noch etwas besser zur Geltung kommt. Wem ich damit eine Freude mache, weiß ich noch nicht, das entscheide ich spontan.



Das Shirt verlinke ich bei PlotterliebeMade4BOYS, KiddiKram und Für Söhne und Kerle!


Schnitt: eaSy Shirt von Leni Pepunkt
Stoff: graumelierter Jersey von Strandgutraeuber